Klippenrand

Eines kleines, nicht kommerzielles, persönliches Forum mit losen Gedanken rund um den Alltag

Du bist nicht angemeldet.

#1 2018-08-01 21:17:01

emanuel
Administrator
Ort: Wien
Registriert: 2018-07-28
Beiträge: 33
Webseite

Interessante Berichte

Faz.net schrieb:

Die Möbel, die Dinge, das Leben: Alles wird immer dicker, teurer, behäbiger, gedämmter und schwerer.

Alles wird immer dicker. Die Möbel, die in den sechziger Jahren noch auf hauchdünnen Stahlbeinen standen, als seien sie Gazellen und das Wohnzimmer die Savanne, stehen im Raum, als sei Erdbebensicherheit ihr Hauptanliegen: Die monumentalen Esstische sehen aus, als habe sie der Holzfäller mit der Motorsäge aus dem Baumstamm gefräst, die Sofas sind so schwer, tief und weit, dass keiner, der sich je in sie hineinfallen lässt, so schnell wieder herauskommt, was umgehend dazu führt, dass auch die Leute immer dicker werden.

http://www.faz.net/aktuell/stil/mode-de … 07095.html.

Spannendes Thema und endlich mal ein Beitrag, der das anspricht. Zwar gefallen mir die gezeigten Beispiele nicht, aber diese leichtere Form der damaligen Zeit mit grazilen Linien, Schwüngen und dünnen Beinen ist schon meins - auch wenn ich zuhause selber mit massiven Holzmöbeln lebe und mein Arbeitstisch ein schwerer Massiv-Holztisch zum Essen für eigentlich 10 Personen ist. Aber da ging es mir auch um ein langes Leben und er gehört jetzt schon seit vielen Jahren zum Alltag und zeigt noch immer keine Abnutzungserscheinungen, die erwähnenswert wären.

Aber ja - es gehört generell viel mehr Minimalismus und Leichtigkeit in das wohnliche Flair und ebenso in das städtische Leben. Auch im Automobil-Bereich, wo ich eigentlich auch die Zukunft in kleineren, leichten Autos sehen - schon alleine aus Platz- und ökologischen Gründen. Aber das bleibt wohl ein Traum. sad

Offline

#2 2018-08-01 21:26:35

emanuel
Administrator
Ort: Wien
Registriert: 2018-07-28
Beiträge: 33
Webseite

Re: Interessante Berichte

Und natürlich haben die Kommentatoren recht, wenn sie meinen, dass das auch nur die Wiederholung eines zutiefst kommerziell geprägten Trends ist, der sich unendlich mal wiederholt und abwechselt. Absolut. Aber da bin ich auch schon Realist geworden mittlerweile - es gehört dazu.

Offline

#3 2018-08-01 22:19:23

inasabi
Mitglied
Registriert: 2018-08-01
Beiträge: 2

Re: Interessante Berichte

iiii. Möbel auf dünnen Beinen hab ich nie verstanden. Ein Sofa, groß, schwer, für mehrere Personen und dann auf dünnen, kleinen Stelzchen. Oder ein Kasten.
Erinnert mich immer an dicke Mannfrauen, welche auf filigranen Stöckelschuhen daherklappern. Mit der Option, dass gleich der Humpelgang droht. Das habe ich immer unrund empfunden.

Offline

Fußzeile des Forums

Privates, nicht kommerzielles Forum · Kontakt, Datenschutz und Forenregeln · Powered by FluxBB